Ausstattung

Seit der Generalsanierung in den Jahren 2007 bis 2009 entspricht die Selztalschule den zeitgemäßen Anforderungen an eine gute Bildungseinrichtung:

  • gut schall- und wärmegedämmte Klassen-, Differenzierungs- und Fachräume
  • Arbeitsmittel auf dem neusten Stand; ständige Erweiterung
  • Lautsprecher- und Notrufanlagen in allen Räumen
  • Aufenthaltsmöglichkeiten für Schüler im Innen- und Außenbereich
  • zwei Schulhöfe, auf denen ganz unterschiedliche Aktivitäten angeboten werden können
  • Fahrräder und Kettcar
  • zwei eigene Kleinbusse für besondere Unternehmungen
  • eine große Spielanlage (Klettergerüst)
  • ein Bällchenhaus
  • Kleinspielgeräte , insbesondere zur Bewegungsförderung
  • eine eigene Turnhalle im Schulgebäude
  • ein Bodentrampolin

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Nutzung neuer Medien. Wir verfügen über ein Nebenhaus mit 17 Computerarbeitsplätzen, wo die Schüler ab der Mittelstufe den Schreib- bzw. Internet-Führerschein erwerben. Selbstverständlich wird man hier auch über die Gefahren im Internet aufgeklärt und mit Grundsätzen für die eigene Sicherheit vertraut gemacht.  Darüber hinaus finden sich in jedem Klassenraum 2 internetfähige Computer für ein erstes Lernen oder für eine schnelle Recherche. Alle Rechner sind vernetzt und nutzen das vom Land zur Verfügung gestellte MNS+-Netzwerk. Dadurch wird die Sicherheit des Systems gewährleistet.

2 Anwendungsbetreuer und eine Jugendmedienschutzbeauftragte kümmern sich um die Pflege der Anlage und die Grundsätze der Nutzung. Seit neuestem verfügen wir auch über zwei Smartboards. Die Ausstattung soll in den nächsten Jahren weiter voran getrieben werden.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 sind wir Medienkompetenzschule. In diesem Rahmen wollen wir ein eigenes Konzept zur Medienbildung entwickeln und umsetzen, den Einsatz digitaler Medien intensivieren und somit die Unterrichtsqualität steigern. Damit einhergehen die Qualifizierung der Lehrkräfte sowie eine Verbesserung der technischen bzw. infrastrukturellen Ausstattung. So stehen uns zusätzlich zu den o.g. Medien 32 Tablets (iPads) sowie in jeder Klasse ein interaktiver Beamer zur Verfügung.