Zirkus Baldini 20.05.2011

 

So ein Zirkus!

- Schülerinnen und Schüler der Selztalschule in der Manege -

Freitag, 20.05.2011, 17.00 Uhr: Im Zirkuszelt des Zirkus Baldini in Nieder-Olm ertönen die Fanfaren und die Vorstellung beginnt.

Eine Woche lang hatten die Schüler unter fachkundiger Anleitung geübt und trainiert. Rocky Krämer, Tino, Michelle, Sydney und Leslie vom Zirkus Baldini zeigten den einzelnen Gruppen mit viel Geduld, wie man ein Pferd führt, einen Teller andreht oder eine Menschenpyramide baut. Die jungen Künstler waren mit Eifer bei der Sache und so waren bis zum Ende der Woche aus Schülern richtige Zirkusleute geworden: Akrobaten, Dompteure, Jongleure, Trapezartisten, Feuerschlucker und Clowns.

Rocky Krämer lobte die Truppe nach der Generalprobe und auch das "Probepublikum" aus der benachbarten Seniorenresidenz war begeistert. Die Gäste kennen einen Großteil der Jugendlichen vom regelmäßigen Praxistag und konnten jetzt die jungen Leute einmal ganz anders erleben.

Genau so ging es den Lehrkräften der Schule, mit Riesenspaß beobachteten sie die Lernfortschritte ihrer Schüler und Schülerinnen und staunten über so manches bisher unentdeckte Talent.

Bei der zweistündigen Vorstellung konnten sich schließlich auch Eltern und Freunde davon überzeugen, dass der Zirkus Baldini sein Versprechen wahr gemacht hat. Man hatte - so Schulleiterin Frau Berens, die durch das Programm führte - angekündigt, dass Lehrer, Eltern und Publikum "in großes Erstaunen versetzt" würden und dass man "vieles nicht für möglich halten" würde.

Der Applaus und die vielen begeisterten Rückmeldungen bestätigten den Erfolg dieses außergewöhnlichen Projekts.