Dein Tag für Afrika

Im Jahre 2007 wurde das als "Aktion Tagwerk" bekannte Projekt ins Leben gerufen. Deutschlandweit arbeiten SchülerInnen ehrenamtlich an einem festgelegten Tag in Betrieben oder im familiären Umfeld. Der "Arbeitgeber" belohnt die Leistung mit einem freiwilligen Betrag, der an die Organisation gespendet und dann für Hilfsprojekte in Ruanda, Burundi und Südafrika verwendet wird.

Die Selztalschule ist schon von Anfang an dabei und es ist Ehrensache, dass sich auch in diesem Jahr 4 Klassen beteiligen. Die jüngeren Kinder kochen in der Schule Marmelade und verkaufen sie dann im Kollegium und an Bekannte; manche mähen zu Hause den Rasen oder übernehmen Arbeiten in der Nachbarschaft. Die Kochgruppe bereitet ein Mittagsmenu für die Schule und nimmt Essensgeld ein. Die Größeren helfen in Betrieben und erwirtschaften somit Spenden.