Schulelternbeirat

Der neu gewählte Schulelternbeirat setzt sich so zusammen:

Frau Pütz-Tänzer (Vorsitzende)

Frau Wink

Herr Pütz

Von Eltern für Eltern - Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht zur Einschulung in Klasse 1/2/3

Unser Sohn hatte im Kindergarten eine Integrationshelferin, die uns die Selztalschule empfohlen hat. Von uns aus hätten wir nicht im Traum an eine Förderschule/Sonderschule gedacht, die Vorurteile sind doch sehr stark verankert. Aber in einer normalen Grundschule immer das Schlusslicht sein, egal wie sehr man sich anstrengt? – die negative Erfahrung wollten wir unserem Kind nicht antun!

Also haben wir uns sämtliche alternative Schulen im Umland angesehen. Die Selztalschule hat uns dabei richtig überrascht. Schon am Schulhof haben wir lauter „normale“, freundliche und fröhliche Kinder gesehen. Mit so einem gewaltfreien und freundlichen Miteinander hatten wir nicht gerechnet!

Auch die Begrüßung durch die Lehrer und die Direktorin Frau Berens fiel sehr herzlich aus. Nach der Besichtigung war auch unser Sohn restlos von dieser Schule überzeugt. Er hat dort vom dem ersten Tag an Anschluss zu den Kindern aus seiner Klasse gefunden. Da die Selztalschule eine kleine Schule ist, kennt er mittlerweile jeden Schüler und Lehrer. Die Förderung ist sehr individuell (9 Kinder bei 2 Lehrern und einer Hilfskraft). Die Ergotherapie und Logopädie finden zusammen mit anderen Kindern in der Schule statt, so dass die Kinder nach der Schule „frei“ haben.

Wir hatten nie das Gefühl, dass unser Sohn unter- oder überfordert wurde. Die zahlreichen Exkursionen stärken die Gemeinschaft und motivieren zum Weiterlernen.

Jetzt sind zwei Jahre vergangen und wir haben diese schwere Entscheidung nie bereut und wir sind sehr zufrieden mit/in der Selztalschule! Unser Kind hat große Fortschritte gemacht und geht jeden Tag gerne in seine Schule – was will man mehr?

Elternsprecherin